„ES PASSIERT NICHTS, WENN ICH IM LAUNCHER AUF „SPIELEN“ KLICKE.“ ODER „DAS SPIEL STÜRZT AB, WENN ICH IM LAUNCHER AUF ‚SPIELEN’ KLICKE.“  

Folgen

 

Stürzt das Spiel ab, wenn Ihr im Launcher auf „Spielen“ klickt (nachdem Ihr die Welt gewählt habt, in der Ihr spielen wollt), versucht bitte Folgendes:


Schritt eins:
(Windows) Dieses Problem kann mitunter dadurch ausgelöst werden, dass das Spiel Systemdateien der „Visual C++“-Installation sucht, diese aber nicht findet.  Ladet Euch testweise C++ über den Link hier herunter und installiert es (wählt die Datei „vcredist_x86.exe“, falls Ihr gefragt werdet, was Ihr herunterladen wollt). Wird die Installation mit einer Fehlermeldung abgebrochen, ruft die „Programme deinstallieren“-Liste in der Systemsteuerung auf und sucht dort nach allen Einträgen für „Microsoft Visual C++ Redistributable“. Klickt jeden Eintrag an und deinstalliert ihn, wenn Euch als Version 8.0.50727.762 angezeigt wird. Dann versucht erneut, die Version 10.0 SP1 mit Hilfe der Datei „vcredist_x86.exe“ zu installieren. 

Schritt zwei:
(Windows) Habt Ihr bei der Frage, ob Ihr DirectX-10- oder DirectX-11-Grafikeffekte verwendet wollt, „Ja“ gewählt und das Problem ist kurz danach aufgetreten, versucht Folgendes:


- Klickt im Launcher auf den nach unten zeigenden Pfeil rechts oben und wählt „Optionen“, bevor Ihr Euch mit Eurem Benutzernamen anmeldet.
- Wählt im Reiter „Reparieren“ die Option „Grafikeinstellungen zurücksetzen“ und klickt auf „Bestätigen“.
- Meldet Euch nun an und wählt bei der Frage, ob Ihr DirectX-10- oder DirectX-11-Grafikeffekte verwendet wollt, testweise „Nein“.


Schritt drei:
Habt Ihr Euch länger nicht im Spiel angemeldet, vor Kurzem das Windows-Betriebssystem aktualisiert oder Eure Grafikkarte (oder die Treiber) oder eine andere Hardware-Komponente ausgetauscht, versucht Folgendes, bevor Ihr das Spiel startet:


- Öffnet das Verzeichnis „Dokumente“ (auf dem Mac muss der Finder gestartet werden, um die Dokumente zu öffnen) und sucht nach einem Ordner namens „The Lord of the Rings Online“ oder „Dungeons and Dragons Online“ (je nachdem, welchen Titel Ihr spielt).
- Habt Ihr den Ordner gefunden, klickt mit der rechten Maustaste darauf, wählt „umbenennen“ und ändert den Namen zu „OLDThe Lord of the Rings Online“ oder „OLDDungeons and Dragons Online“.
- Startet das Spiel neu (nutzt Ihr Windows und werdet Ihr gefragt, ob Ihr DirectX-10- oder DirectX-11-Grafikeffekte verwendet wollt, antwortet auch hier testweise mit „Nein“).
 

Weitere Schritte auf Windows-Systemen:

Ruft Ihr die „Programme deinstallieren“-Liste in der Systemsteuerung auf und findet dort eine der unten aufgeführten Anwendungen, könnte sie der Grund für die Abstürze sein. Ihr könnt das überprüfen, indem Ihr die Anwendung kurzzeitig deinstalliert und danach den Computer neu startet. Versucht dann, das Spiel zu starten, um zu testen, ob es weiterhin abstürzt.
 

AMD Gaming Evolved
Raptr
ASUS GamerOSD
Razer Game Booster
 

Kommt es unter Windows noch immer zu Abstürzen, vergewissert Euch, dass Ihr DirectX 9.0c installiert habt (das ist auch dann nötig, wenn Ihr DirectX 10 oder 11 installiert habt, da es sich um getrennte Installationen handelt, die unterschiedliche Systemdateien verwenden).
https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=8109
(Die Installationsdatei entpackt sich selbstständig, wenn Ihr sie startet - Ihr müsst dann einen Ordner angeben, in den die Installationsdateien kopiert werden sollen.  Ist der Vorgang abgeschlossen, öffnet den Ordner und startet die Datei „setup.exe“, um mit der eigentlichen Installation zu beginnen.)

Ist die Installation abgeschlossen, ladet Euch das „DirectX Web Update Tool“ herunter und startet es (ladet die Datei „dxwebsetup.exe“ auf den Desktop herunter und startet sie, indem Ihr mit der rechten Maustaste auf sie klickt und „Als Administrator starten“ wählt.)
https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=35&44F86079-8679-400C-BFF2-9CA5F2BCBDFC=1

Beachtet, dass die oben aufgeführten Links möglicherweise mit dem Internet Explorer oder Edge geöffnet werden, um eine korrekte Darstellung zu ermöglichen.

Solltet Ihr weitere Hilfe brauchen, wendet Euch bitte an unseren technischen Kundendienst.

 

War dieser Beitrag hilfreich? 10 von 60 fanden dies hilfreich
Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.