"Spielfehler [201]" Datendateien können nicht geöffnet werden. Überprüfen Sie ob diese existieren und Sie die Rechte haben, sie zu editieren. Das Programm wird nun beendet. [201].

Folgen

Wenn bei der Installation Dateien fehlerhaft kopiert wurden und du für diese Vorgänge „Ignorieren“ gewählt hast, wurden entweder beschädigte Dateien aufgespielt, oder es konnten keine vollständigen Kopien der Spieldatendateien (mit der Endung *.dat) erstellt werden, was nach dem Starten zum Fehler 201 führte.

Wir empfehlen dir die folgenden Schritte:

  • Beende gegebenenfalls das Startprogramm und wechsele in die Systemsteuerung, um das Spiel über die Option „Programm deinstallieren“ oder „Programme hinzufügen oder entfernen“ zu deinstallieren.
  • Nach Abschluss des Vorgangs löschst du den Ordner „The Lord of the Rings Online“ unter C:\Programme\Turbine
  • Hinweis: Bei einer 64-Bit-Windowsversion ist dieser im Verzeichnis „Programme (x86)“.

Vor der Neuinstallation solltest du außerdem diese Schritte ausführen:

  1. Untersuche zuerst als Vorsichtsmaßnahme dein gesamtes System mit aktualisierten Antiviren- und Anti-Spyware-Programmen, falls aktive Infektionen zur Beschädigung der Dateien beitragen.
  2. Führe „Defrag" und dann „Scandisk“ (Schritte werden unte r „ChkDsk aus dem Windows Explorer ausführen“ erklärt) auf dem Laufwerk aus, auf das du das Spiel installierst.
  3. Es kann sein, dass du gebeten wirst, Scandisk nach einem Neustart von Windows auszuführen. Das solltest du tun, bevor du den nächsten Schritt ausführst.
  4. Erstelle ein neues Windows-Benutzerkonto anhand der hier (Windows Vista/7 – auf die Option klicken, dass dein Computer sich in einer Arbeitsgruppe befindet.) oder hier aufgeführten Schritte (Windows XP). Wenn du aufgefordert wirst, den Kontotyp festzulegen, wählst du „Administrator“.
  5. Nach Erstellung des neuen Kontos führst du einen Leerstart des Betriebssystems anhand aufgeführten Schritte aus und bootest den PC auf Aufforderung neu. Bei aktuellen Windowsversionen kannst du diese Änderungen übrigens rückgängig machen, um wieder normal zu booten.
  6. Nach dem Neustart meldest du dich mit dem in Schritt 4 erstellten Windows-Konto an.
  7. Danach versuchst du, das Spiel neu zu installieren.

Wenn immer noch Fehler beim Kopieren der Dateien auftreten, ist der Installationsdownload selbst beschädigt. In diesem Fall musst du dir das Programm neu herunterladen. Abschließend führst du die folgenden Schritte aus, während du noch mit dem neuen Administrator-Konto angemeldet bist, und das System sich im Leerstart befindet, bevor du das Spiel erneut herunterlädst:

  1. Deinstalliere „Pando Media Booster“ über die Option „Programm deinstallieren“ oder „Programme hinzufügen oder entfernen“ in der Systemsteuerung.
  2. Lösche die alten heruntergeladenen Setup-Dateien.
  3. Bevor du das Installationsprogramm herunterlädst, informiere dich bei deinem Internetanbieter, ob dieser P2P-Downloads gestattet oder Maßnahmen eingeleitet hat, um diese zu beschränken oder zu verhindern. Es kann sein, dass du dazu mit einem Vorgesetzten des Kundendiensts sprechen musst, der sich damit auskennt. Diese Maßnahmen können den Download-Vorgang nämlich negativ beeinflussen.
  4. Lade hier nun eine neue Version des Installationsprogramms herunter.

Schließe den Vorgang ab und installiere das Programm. So lange du noch mit dem neuen Administrator-Konto angemeldet bist und sich das System im Leerstart-Zustand befindet, kannst du vor dem Download auch versuchen, deinen Router vorübergehend zu umgehen und deinen PC direkt an das Modem deines ISP anzuschließen. Vorher solltest du das Modem ausschalten, 30 Sekunden warten und dann die Stromversorgung wieder herstellen.

War dieser Beitrag hilfreich? 0 von 2 fanden dies hilfreich
Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

Include search results from: You must select a search result group

Search results